Über uns

Vorstand

Claudia Knecht
Präsidentin

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich

Hermann Hesse

Tatiana Sardone
Aktuarin

Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.

Charlie Chaplin

Dominik Gross
Finanzen

Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte.

Winston Churchill

Simone Palinkas

Kunst hat mit Geschmack nichts zu tun.

Max Ernst


Statuten

1. Name und Sitz
Unter dem Namen «Pfäffiker Wochenmarkt» besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Pfäffikon ZH.

2. Zweck
Der Verein bezweckt die Initiierung und Betreibung eines Wochenmarktes mit saisonalen, lokalen und regionalen Produkten in Pfäffikon ZH. Der Verein fördert mit der Organisation des Marktes regionales Einkaufen und die Unterstützung von lokalen Produzenten und Anbietern. Der Verein ist politisch und kulturell unabhängig und neutral.

3. Mittel
Der Verein «Pfäffiker Wochenmarkt» kann sämtliche Geschäfte tätigen, die mit dem Vereinszweck in Zusammenhang stehen.

Das Vereinsvermögen setzt sich zusammen aus den Marktstandgebühren, Mitgliederbeiträgen der Vereinsmitglieder sowie aus Spenden und anderen Einnahmen.

Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen.

Das Geschäftsjahr entspricht dem Kalenderjahr.

4. Mitgliedschaft
Mitglied des Vereins kann jede natürliche oder juristische Person werden, die den Vereinszweck und die Leitgedanken unterstützen. Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet der Vorstand.

Die Mitgliedschaft erlischt durch Austrittserklärung oder durch Ausschluss.

5. Organe
Die Organe des Vereins sind:

  • die Mitgliederversammlung
  • der Vorstand
  • die Revisoren

6. Mitgliederversammlung (MV)
Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Sie findet einmal jährlich statt und wird durch den Vorstand einberufen. Die Einladung mit Bekanntgabe der Traktanden erfolgt spätestens 20 Tage im Voraus.

Eine ausserordentliche MV kann jederzeit von einem Fünftel der aktiven Vereinsmitglieder oder vom Vorstand verlangt werden und wird von letzterem einberufen.

Anträge welche an der MV zur Beschlussfassung vorgelegt werden sollen, sind dem Vorstand bis 30 Tage vor der MV einzusenden. Über die Traktandierung später eintreffender Anträge entscheidet die MV mit vorgängig Eintreten bzw. Ergänzung der Traktandenliste.

Für die Beschlussfassung gilt das einfache Mehr der gültigen Stimmen der anwesenden Mitglieder.

Die Mitgliederversammlung hat insbesondere folgende Aufgaben:

  • Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  • Genehmigung des Jahresberichts des Vorstands
  • Entgegennahme des Revisionsberichts und Genehmigung der Jahresrechnung
  • Entlastung des Vorstands
  • Wahl des Präsidenten/der Präsidentin und des übrigen Vorstands sowie der Kontrollstellen/Revisoren
  • Entscheid über grundsätzliche Fragen betreffend die Erreichung des Vereinszwecks
  • Änderungen/Festlegung der Statuten und der Reglemente
  • Festsetzung des Mitgliederbeitrags
  • Genehmigung des Jahresbudgets und von Ausgaben ausserhalb des Budgets, die im Einzelfall Fr. 2000.—und bei wiederkehrenden Ausgaben Fr. 1000.—übersteigen.

Für eine Statutenänderung bedarf es der Zustimmung von zwei Drittel der anwesenden Stimmberechtigten. Die Mitgliederversammlung fasst ihre Beschlüsse mit einfacher Mehrheit und mit Stichentscheid des Vorsitzenden.

Jede ordnungsgemäss einberufene MV ist unabhängig von der Anzahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig.

7. Vorstand
Der Vorstand besteht aus mindestens drei oder maximum 6 Mitgliedern und konstituiert sich selbst.

Im Vorstand sind folgende Ressorts vertreten:

  • Präsidium
  • Vizepräsidium
  • Finanzen
  • Aktuariat

Die Amtszeit beträgt ein Jahr. Eine Wiederwahl ist möglich.

Die Tätigkeiten des Vorstandes sind insbesondere:

  • Führung der laufenden Geschäfte des Vereins; Vertretung nach aussen;
  • Erstellung des jährlichen Budgets sowie des Jahresberichtes;
  • Festlegung der Ausgestaltung der Tätigkeiten im Rahmen des Vereinszwecks;
  • Übertragung einzelner Arbeitsbereiche oder Aktionen an Vorstandsmitglieder, Vereinsmitglieder, an spezifische Arbeitsgruppen oder Drittpersonen;
  • Erstellung von Beschlussprotokollen von jeder Vorstandssitzung.

8. Zeichnungsberechtigung
Der Verein verpflichtet sich durch die Kollektivunterschrift des Präsidenten/der Präsidentin zusammen mit einem weiteren Mitglied des Vorstandes. Ausnahme ist die Einzelunterschrift des Kassiers/der Kassiererin für das Vereinskonto.

9. Haftung
Für den Verein haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen. Eine persönliche Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen.

10. Rechnungsrevisoren
Die Mitgliederversammlung wählt zwei Rechnungsrevisoren, welche die Buchführung kontrollieren und mindestens einmal jährlich eine Stichkontrolle durchführen. Die Revisionsstelle erstattet dem Vorstand zuhanden der Mitgliederversammlung Bericht und Antrag.

Die Amtszeit beträgt ein Jahr. Eine Wiederwahl ist möglich.

11. Auflösung
Bei einer Auflösung des Vereins fällt das Vereinsvermögen an eine steuerbefreite Organisation, welche den gleichen oder einen ähnlichen Zweck verfolgt. Die Verteilung des Vereinsvermögen unter den Mitgliedern ist ausgeschlossen.

12. Inkrafttreten
Diese Statuten wurden an der Gründungsversammlung vom 12. September 2019 angenommen und sind mit diesem Datum in Kraft getreten.